Männerwallfahrt nach Kevelaer

Alle Männer unserer Gemeinden sind herzlich eingeladen an der Radwallfahrt nach Kevelaer teilzunehmen. Start ist Donnerstag, 06.07.2017 mit der hl. Messe um 8.30 Uhr in der St. Matthäus-Kirche. Die Fahrtstrecke von ca. 80 km wird nicht an Hauptstraßen entlang führen, es werden nur Wege mit wenig Verkehr ausgewählt. Pausen werden reichlich gemacht, so dass jeder die 80 km bewältigen kann. Die Übernachtung ist im Priesterhaus in Kevelaer und wird inkl. Abendessen und Frühstück ca. 50 Euro kosten. Rückkehr wird am Freitag, 07.07.2017 gegen Abend sein. Anmeldungen sind ab sofort vormittags im Pfarrbüro (Telefon 02369-4145) möglich.

07. Mai: Firmung

FirmungAm Sonntag, 07. Mai empfangen 53 Jugendliche aus Herz Jesu, St. Matthäus und St. Barbara das Sakrament der Firmung. Zu den Gottesdiensten sind die Gemeinden herzlich eingeladen. In diesem Jahr feiern wir den Firmgottesdienst um 10.00 Uhr in St. Matthäus und um 14.30 Uhr in Herz Jesu. Die Messe um 9.00 Uhr in Herz Jesu entfällt.

 

26. 4.: Konzert „Sounds of Hope“

„Sounds of Hope“, der 15-köpfige Jugendchor des Waisenprojekts Saat der Hoffnung (www.saat-der-hoffnung.org) kommt zum zweiten Mal, nach 2015, auf seiner Konzertreise durch Deutschland in unsere Gemeinde. Mit afrikanischen Kirchenliedern bringt er das Gefühl und den Schwung dieser besonderen Gospelmusik direkt in unsere Herzen. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend mit wunderschönen Melodien, tollen Stimmen und fröhlicher Musik am 26.04.2017 um 19.30 Uhr in der St. Barbara-Kirche.
Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich aber über eine Spende am Ausgang der Kirche, die den Kindern zugutekommt, die in dem Kinderdorf aufwachsen.

Das Kinderprojekt „Saat der Hoffnung e.V.“ aus Wuppertal arbeitet seit 1999 in Kenia. Der Gründer Carsten Werner lebte mit seiner Familie 9 Jahre in Ostafrika und baute bis heute neben dem Kinderheimen eine Schule für 450 Dorfkinder, eine kleine Klinik, eine Kirche und eine Farm.

Einladung zur Osternacht in St. Barbara

Herzlich willkommen
zur Feier der Osternacht am Karsamstag, 15. April um 21.00 Uhr in der St. Barbara Kirche.

Das Wunder von Jesu Auferstehung ist eine Zumutung. Aber es eröffnet uns auch die Fülle des Lebens!
Nach der Feier der Osternacht am Samstag,  sind alle eingeladen in österlicher Freude im Pfarrsaal weiter zu feiern.