Kuchenverkauf für Ameland

 

frischkaese-beeren-kuchen-64827

Nach dem Sonntagsgottesdienst (30.04.) wird das Betreuerteam unserer Amelandfreizeit vor der Kirche stehen und eine Vielzahl unterschiedlichster Backkünste gegen eine Spende anbieten. Sollten Sie noch keinen Sonntagskuchen haben, backen oder kaufen Sie keinen, sondern kommen Sie vorbei!

 

 

Pfingstlager 2017

Wie in den letzten 16 Jahren fahren wir auch dieses Jahr über das Pfingstwochenende mit dem Fahrrad ins Zeltlager. Los geht’s am Freitag, den 02.Juni nachmittags um 17:00 Uhr mit dem Fahrrad am Pfarrheim Surick 209. Wir werden Montag, den 05. Juni gegen Mittag wieder daheim sein.

Der Teilnehmerbetrag beträgt 25,00 € pro Person, die mit der Anmeldung im Pfarrbüro oder bei einem Gruppenleiter, spätestens 1 Woche vor Pfingsten abgegeben werden kann. Mitfahren dürfen natürlich auch Freunde, Bekannte oder andere Interessierte, die Lust am Fahrradfahren, Zelten und Laufen haben!!!

Die Anmeldung findet ihr hier: Anmeldung zum Pfingstlager 2017

GUT PFAD!

Segen bringen, Segen sein

Sternsinger

“Segen bringen, Segen sein”, unter diesem Motto sind die Sternsinger dieses Jahr an folgenden Tagen in unserer Gemeinde unterwegs:

in Herz-Jesu:     Freitag, 06.01.2017
in St. Matthäus: Samstag, 07.01.2017
in St. Barbara:   Samstag, 14.01.2017
Da es uns leider nicht mehr möglich ist, flächendeckend jeden Haushalt zu besuchen haben wir bereits im aktuellen Pfarrinfo gebeten, dass die Familien, die einen Besuch wünschen sich im Pfarrbüro melden.
Für die Sternsingeraktion in Barkenberg können sich noch Kinder und Jugendliche melden (Sternsinger Einladung und Anmeldung 2017). Ein Vorbereitungstreffen wird es am 11.01.2017 um 18 Uhr für alle Beteiligten geben.

Pfingstlager 2015

Mit insgesamt 65 Teilnehmer/innen durften wir dieses Jahr am Hof Droste unsere Zelte aufstellen. Neben Schlafzelte, Material- und Küchenzelte gab es dieses Jahr auch wieder eine Jurte. In dieser wir Abends, bei Lagerfeuer und Gesang, Stockbrot oder Waffeln zubereiteten. Neben einem Besuch im Schwimmbad, konnten die Kinder sich bei einem Waldspiel oder vielen Völkerballrunden austoben, eine Nachtwanderung durfte natürlich auch nicht fehlen. Am Pfingstsonntag besuchte uns Pfarrer Peters, mit dem wir ein Feldgottesdienst feierten. Wir hoffen, dass es allen Kindern viel Spaß gemacht hat und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank allen Beteiligten und ganz besonders der Familie Droste.

Pfingstlager_15