Cafe´ International – Wir kommen zusammen

Fotos: C. Gruber  Bericht: G. Gläser
imagesZum dritten Mal fand am Sonntag, 24. Januar das Cafe´ International im Gemeinschaftshaus Wulfen (GHW) statt. Die vom Pfarreirat der Pfarrei St. Matthäus mit den Teilgemeinden St. Barbara, Herz-Jesu und St. Matthäus angeregte Begegnung von Flüchtlingen und Bewohner des Stadtteils wird immer besser angenommen. Diesmal waren ca. 120 Personen anwesend. Dabei nahm der Anteil der Flüchtlinge deutlich zu. Bei Kaffee und Gebäck saßen Flüchtlinge und Bewohner des Stadteils , teilweise dicht gedrängt, auf dem Podest im GHW. Es bot sich für die Flüchtlinge und Bewohner eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen. Für die Helfer und Initiatoren des Cafe´s war es eine Möglichkeit, sich weiter im Stadtteil und mit Organisationen, deren Vertreter anwesend waren, zu vernetzen. Für die weitere Arbeit und Organisation des Cafe´s suchen die Initiatoren noch dringend Helfer zur Verstärkung des Teams. Das nächste Cafe´ International findet am Sonntag, 28. Februar, um 15:30 Uhr im GHW statt. Alle sind wieder recht herzlich eingeladen.

Auftakt zur Flüchtlingshilfe

Großes Interesse und aktuelle Informationen
Dicht gedrängt saßen im Pfarrsaal von St. Barbara-Gemeinde die Interessierten, die am Montag, (12. Oktober) der Einladung der Gemeinde folgten um sich über die Flüchtlingssituation und den Möglichkeiten eines Engagements zu informieren.


(Fotos: Christian Gruber, Michael Wolf)

Sabine Cremer vom Caritasverband Dorsten und Marion Werk von der Agentur für Ehrenamt lieferten aktuelle Informationen zur Flüchtlingssituation und beantworteten Fragen, wie und wo ehrenamtliches Engagement möglich und sinnvoll ist. Gerburg Schwering von der Flüchtlingsinitiative Coesfeld berichtet von den vielfältigen Aktivitäten aus drei Jahrzehnten Flüchtlingsarbeit und stand der Veranstaltung mit ihren Ideen und Erfahrungen zur Seite.  Weiterlesen