Ehejubiläen

 

Für die Feier besonderer Ehejubiläen gelten in der St. Barbaragemeinde die gleichen Terminmöglichkeiten wie bei einer Trauung:
In unserer Gemeinde ist die Feier eines Ehejubiläums grundsätzlich zu jeder Zeit möglich.
Einschränkungen gibt es am Samstag und am Sonntag:
-    Samstags ist die späteste Uhrzeit für die Feier eines Ehejubiläums um 15.30 Uhr.
Möglich ist auch 17.00 Uhr, dann aber in Verbindung mit dem Gemeindegottesdienst.
-     Sonntag ist die Feier eines Ehejubiläums nur in Verbindung mit dem Gemeindegottesdienst um 11.00 Uhr möglich.
Für nähere Informationen oder Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro

Für nähere Informationen oder Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an unser Pfarrbüro St. Barbara.

Kontakt:  
Pfarrbüro St. Barbara  
Surick 215,   
46286 Dorsten,  
Telefon: 02369 / 8447  
Mail: stbarbara-barkenberg@bistum-muenster.de  

(Das Büro ist normalerweise vormittags von 10-12 Uhr besetzt, ausgenommen mi, sa und so, dafür ist es am do von 16-18 Uhr zusätzlich besetzt. Außerhalb dieser Zeiten kann auf den Anrufbeantworter gesprochen werden.)

Tag der Ehejubiläen

Wir weisen darauf hin, dass das Bistum Münster zweimal im Jahr einen „Tag der Ehejubiläen“ anbietet. Dazu sind alle Paare eingeladen, die 25, 40, 50, 60 oder mehr Jahre miteinander verheiratet sind. An diesen Tagen wird ein feierliches Pontifikalamt im St. Paulusdom in Münster gefeiert, das meist von Diözesanbischof Dr. Felix Genn zelebriert wird und an dessen Ende sich die Jubelpaare zu zweit segnen lasen können.
Nähere Informationen erhalten Sie im Bischöflichen Generalvikariat (Abteilung Seelsorge), Telefon: 0251 / 495466